Zahnersatz nach dem Konzept der Natur

Mit Implantaten können Sie ohne Angst fest zubeißen, sprechen, lachen. In der klassischen Zahnheilkunde wird Zahnersatz als künstliche Zahnkrone auf eigene Zähne (Einzelkrone oder Brücke) oder in Form von Teil- oder Vollprothesen auf die zahnlose Kieferschleimhaut eingegliedert . Unangenehme Begleiterscheinungen sind das Abschleifen gesunder Zähne, das Herausnehmen einer Prothese zur Reinigung, Geschmacksbeeintächtigungen durch das Abdecken der Kieferschleimhaut oder aber die zunehmende Schrumpfung des Kieferknochens. Implantate schonen gesunde Zahnsubstanz und erhalten die Kiefer- u. Knochenstruktur. Ob kleine oder große Lücken, selbst bei völliger Zahnlosigkeit schaffen Implantate eine sichere Basis für neue feste Zähne. Das Gefühl, feste Zähne im Mund zu haben, ist ein Stück Lebensqualität, auf das heute niemand mehr verzichten muß.